Angelstuff Bonus Programm

  versandkostenfrei ab 50 EUR

  schnelle Lieferung

  günstige Preise

Aminosäuren

Was sind Aminosäuren?

Es existiert eine große Anzahl an freien Aminosäuren, wobei für den Athleten 22 Aminosäuren besonders wichtig sind. Dabei werden die Aminosäuren in drei Gruppen unterteilt, je nachdem ob sie im Körper eigenständig hergestellt werden können oder nicht:

Essentielle Aminosäuren sind für den menschlichen Organismus lebensnotwendig, können jedoch vom Körper nicht selber hergestellt werden. Die Aufnahme über die Nahrung ist notwendig.

Zu den essentiellen Aminosäuren (EAAs) zählen:

  • L-Isoleucin
  • L-Leucin
  • L-Lysin
  • L-Methionin
  • L-Phenylalanin
  • L-Threonin
  • L-Tryptophan
  • L-Valin

Nicht-essentielle Aminosäuren können vom Körper selber produziert werden. Hier ist der Mensch nicht auf eine Nahrungszufuhr angewiesen, da der Körper sie synthetisieren kann. Die Darreichungsform im Protein ist jedoch für den Muskelaufbau und die Zunahme von Muskelmasse durch eine Supplementierung effektiver.

Zu den nicht-essentiellen Aminosäuren zählen:

  • L-Alanin
  • L-Asparagin
  • L-Aspartat
  • L-Citrullin
  • L-Glutamat
  • L-Glutamin
  • L-Glycin
  • L-Ornithin
  • L-Prolin
  • L-Serin

Semi-essentielle Aminosäuren müssen in der Regel ebenfalls nicht mit der Nahrung aufgenommen werden. In besonderen Fällen (Krankheiten und besondere Umstände) ist der Körper jedoch auch hier mit der Produktion überfordert. Dann müssen auch semi-essentielle Aminosäuren extern zugeführt werden.

Zu den semi-essentiellen Aminosäuren zählen:

  • L-Arginin
  • L-Cystein
  • L-Histidin
  • L-Tyrosin

Eine Aminosäure ist jeweils ein Baustein eines Protein Moleküls. Reiht man also viele Aminosäuren aneinander erhält man Eiweiß Moleküle. Nimmt der Körper über die Nahrung Proteine zu sich, müssen diese gespalten werden, damit die Aminosäuren genutzt werden können.

Für wen sind Aminosäuren Supplements geeignet?

Aminosäuren können in unterschiedlichen Disziplinen zur Supplementierung eingesetzt werden, um das Training sinnvoll zu ergänzen:

  • Kraftsport
  • Kampfsport
  • Ausdauersport
  • Mannschaftssport
  • Einzelsport

Als Proteinbestandteile finden Aminosäuren im Muskelaufbau Anwendung und werden daher besonders von Bodybuildern während Muskelaufbauphasen eingesetzt.

Besonders bei harten Trainingseinheiten haben Sportler einen hohen Bedarf an EAAs (essentiellen Aminosäuren), da sie an anabolen Prozessen beteiligt sind. Tritt ein Mangel an essentiellen Aminosäuren auf, so ist der Muskelaufbau gestört. Ein erhöhter EAA Bedarf ist besonders nach dem Workout zu verzeichnen. Sind die Aminosäure Depots dann nicht ausreichend gefüllt, so holt sich der Körper diese aus den Muskeln. Ein Muskelabbau statt des gewünschten Muskelaufbaus tritt dann schnell ein.

Bei Bodybuildern sind besonders die BCAAs beliebt. Das Akronym steht dabei für Branched Chain Amino Acids. Zu ihrer Gruppe gehören die drei Aminosäuren L-Isoleucin, L-Leucin und L-Valin. Bei hochwertigen Produkten liegen die drei Aminosäuren im Verhältnis 2 Teile L-Leucin, 1 Teil Valin und 1 Teil Isoleucin vor.

Ebenfalls sehr beliebt in der Sportnahrungsbranche ist die Aminosäure Glutamin, welche endogen, also vom Körper eigenständig, aus den BCAAs synthetisiert werden kann. Neben den BCAAs wird sie von Athleten am meisten eingesetzt.

Die Vorteile von Aminosäuren

Der Vorteil von reinen Aminosäuren Supplements im Gegensatz zum Protein Sportnahrungsprodukt sind die freien Aminosäuren. Durch bestimmte Herstellungsverfahren können die Aminosäuren so vorliegend hergestellt werden, dass sie nicht mehr peptid gebunden, sondern frei vorliegen.

Die Aufgaben der einzelnen, 22 unterschiedlichen und für den Athleten wichtigen Aminosäuren sind sehr divergent. Daher erhalten die Sportler in unserem Onlineshop eine große Auswahl an unterschiedlichen BCAAs, EAAs, Aminosäuren Liquids (flüssige Form von Aminosäuren Supplements) und weitere Aminosäuren Produkte.

Arginin | AAKG

Was ist L-Arginin? L-Arginin gehört zu der Gruppe der...

BCAAs

Was sind BCAAs? Das Akronym BCAA steht für Branched...

Beta Alanin

Was ist Beta Alanin? Die nicht-essentielle Aminosäure...

Carnitin

L-Carnitin - der natürliche Fettburner? Zuständig für den...

Citrullin Malat

Was ist Citrullin Malat? L-Citrullin ist eine...

EAAs

Was sind EAAs? In der Sportnahrung werden essentielle...

GABA

Keep cool mit GABA GABA steht als Akronym für...

Glutamin

Was ist Glutamin? Glutamin zählt zu den proteinogenen...