Angelstuff Bonus Programm

  versandkostenfrei ab 50 EUR

  schnelle Lieferung

  günstige Preise

Creatin

Was ist Creatin?

Creatin ist ein Stoff, welcher im menschlichen Organismus in natürlicher Form in der Muskulatur vorkommt und in der Skelettmuskulatur zu 90-95% abgelagert vorzufinden ist. Creatin wird im menschlichen Körper in der Leber, Niere und Bauchspeicheldrüse aus den Aminosäuren Arginin, Glycerin und Methionin hergestellt. Auch in der Nahrung kommt Creatin vor. Hering, Rindfleisch und Schweinefleisch, aber auch Lachs und Thunfisch sind Creatin Lieferanten.

Die Hauptaufgabe von Creatin ist die Energieversorgung. Bei einem intensiven Training steigt der Creatin-Umsatz und damit auch der Bedarf zumeist merklich an. Eine Supplementierung mittels Creatin Sportnahrungsprodukten wird für intensiv trainierende Athleten daher zumeist angeraten.

Für wen ist Creatin?

Creatin begeistert die Sportnahrungsbranche schon seit Jahren. Nicht zuletzt, da die Wissenschaft zeigen konnte, dass eine hoch dosierte Einnahme von Creatin, welche über mehrere Tage stattfindet, die muskulären Creatinspeicher um 20% erhöht. Die Forscher Eric S. Rawson und Adam M. Perski fanden zudem heraus, dass sich infolgedessen auch das Leistungspotential der Muskulatur erhöht. Eine niedrige Dosis an Creatin genügt aber gleichzeitig, um den muskulären Anabolismus beim Krafttraining zu erhöhen, was folglich das Wachstum der Muskelmasse fördert. Rawson und Perski schließen ihre Publikation damit, dass die Creatin-Einnahme zu einer Zunahme der Belastbarkeit während des Kraftsports führt.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) erklärt, dass die Einnahme von Creatin die körperliche Leistung während des Schnellkrafttrainings erhöht, sofern man einer intensiven körperlichen Belastung nachgeht.

Creatin Supplements finden hauptsächlich bei Sportlern und Athleten Anwendung, die ihre Muskeln hart trainieren und ein optimales Muskelwachstum erzielen wollen.

Die Vorteile von Creatin

Creatin entfaltet seine Wirkung kurz nach der Einnahme. Creatin Supplements sollten daher unmittelbar nach dem Training eingenommen werden, um eine maximale Wirkung zu erzielen. Direkt nach dem Sport sind die muskulären Creatinspeicher ausgeschöpft. Hier ist die Zufuhr von neuem Creatin wichtig, um die Trainingsziele zu forcieren.

Creatin ist generell als Energiezwischenspeicher direkt an der ATP-Bildung beteiligt. Die Funktion des ATP selbst ist die Zell-Energie-Reserve für die Muskelkontraktion und stellt somit die Energiequelle des Muskelgewebes dar. Die bereitgestellte Energie kann dann in Bewegung umgesetzt werden.

Creapure

Was ist Creapure? Creapure, die patentierte Form von Creatin...

Creatin AKG

Was ist Creatin AKG? Durch die chemische Kopplung des Creatin...

Creatin HCL

Was ist Creatin HCL? Creatin ist eine biochemische...

Creatin Monohydrat

Creatin Monohydrat und seine Vorteile Creatin Monohydrat ist...

Kre Alkalyn

Was ist Kre-Alkalyn? Kre-Alkalyn ist eine besondere,...