Angelstuff Bonus Programm

  versandkostenfrei ab 50 EUR

  schnelle Lieferung

  günstige Preise

Veganes Protein

Was ist veganes Protein?

Proteine sind als Nahrungsergänzung kaum wegzudenken. Sie sind wichtig für ein effektives Muskelwachstum und eine Zunahme der Muskulatur. daher greifen viele Sportler zu Molkenprotein, dem sogenannten Whey. Dieses ist jedoch ein tierisches Eiweiß auf Milchbasis und daher insbesondere für Veganer und Vegetarier sowie für Athleten mit Laktoseintoleranz keine Option.

Lange war sich die Sportszene einig: An tierische Produkte kommen pflanzliche Proteine nicht ran. Spätestens seit einer Studie der Universität von Tampa/Florida (06/2013), die im Fachmagazin Nutrition Journal veröffentlicht wurde, konnten die Forscher um Jordan M. Joy dies widerlegen.

Nun greifen viele Athleten zu veganen Eiweiß-Alternativen, wie zum Beispiel:

  • Reisprotein
  • Erbsenprotein
  • Sojaprotein

Für wen sind vegane Protein Supplements geeignet?

Proteine sind Supplements für den Muskelaufbau, den Erhalt der Muskelmasse und eine optimale Regeneration. Die Kundengruppe von proteinhaltigen Sportnahrungsprodukten sind daher in der Regel Athleten jeder Sportgruppe, die ihren Muskelaufbau und ihr Muskelwachstum optimieren möchten, die dabei aber auch einen großen Wert auf den Muskelerhalt legen. Bodybuilder, Fitness treibende, Kraftsportler, Ausdauersportler und viele mehr verwendet Proteinshakes als Sportnahrungsergänzungsprodukt. Wenn die Muskeln nicht optimal versorgt sind, kann der Muskelaufbau nicht optimal stattfinden.

Pflanzliche Protein Supplements eignen sich hervorragend für Veganer, Vegetarier und Athleten, die einzelne Bestandteile der tierischen Nahrungsergänzung nicht gut vertragen (bspw. wegen Laktoseintoleranz).

Die Vorteile von veganen Protein Supplements

Proteine sind, für ein effektives Muskelwachstum extrem wichtig. So konnte der Sportprofessor Kevin D. Tipton 2013 herausfinden, dass Proteine besonders nach dem Training entscheidend für einen gesunden Muskelaufbau und eine gute Regeneration sind. Der Körper des Athleten benötigt rund 20 bis 25 g Proteine nach dem Training, um die gestressten Muskeln zu versorgen und die optimale Regeneration einzuleiten. Eine ausschließliche Aufnahme von Eiweiß über die Nahrung ist daher bei intensiv trainierenden Athleten meist nicht ausreichend.

Veganer und Vegetarier müssen sich unter den tierischen Supplements, beispielsweise Whey Protein, eine pflanzliche Alternative suchen.



Artikel 1 - 12 von 12